5. Mai 1842: Grosser Brand von Hamburg

Am 5. Mai 1842 bricht in Hamburg in einem Wohn- und Lagerhaus ein Brand aus. Nichts Aussergewöhnliches. Doch diesmal bringen die Löschmannschaften das Feuer nicht unter Kontrolle. Haus um Haus wird ein Raub der Flammen. Fast 20‘000 Hamburgerinnen und Hamburger werden beim «Grossen Brand» obdachlos.